Juckreiz, Nässen oder Brennen – Hämorrhoiden sind überaus unangenehm. Wenn die erstbeste Hämorrhoiden Salbe dann nicht hilft, beginnt bei vielen die Panik. Du brauchst dich aber nicht zu fürchten, denn im Grundsatz sind Hämorrhoiden ganz normal. Mit entsprechend hochwertigen Salben kannst du die Schwellkörper effektiv behandeln.

Denn Fakt ist, dass Hämorrhoiden Bestandteil der menschlichen Anatomie sind. Dementsprechend kann es recht leicht zu Hämorrhoiden bluten oder zu äußeren Hämorrhoiden kommen. Im Laufe des Lebens leidet grundsätzlich jeder Zweite an diesem Thema.

Für die meisten ist der Arztbesuch unangenehm, da Hämorrhoiden ein Tabuthema sind. Dementsprechend nehmen viele die Beschwerden in Kauf oder unterschätzen sie womöglich. Aber: Solltest du Hämorrhoiden feststellen, so solltest du in jedem Fall handeln.

Was du in diesem Beitrag erfährst

In diesem Beitrag verraten wir dir wissenswerte Informationen zum Thema Hämorrhoiden Salbe. So kannst du detailliert nachlesen, was sich hinter dem Begriff versteckt, was die Ursachen sind oder was du dagegen unternehmen kannst.

Zudem listen wir dir wichtige Faktoren auf, die vor dem Kauf eine Rolle spielen oder worauf du bei der Wahl einer Hämorrhoiden Salbe achten musst. Durch unseren Blogbeitrag weißt du anschließend genau, wie du mit Hämorrhoiden bluten umgehst, oder was äußere Hämorrhoiden sind.

Was sind Hämorrhoiden?

Viele assoziieren mit dem Begriff Hämorrhoiden etwas Schlimmes, doch nur die wenigsten kennen den Hintergrund. Letztendlich verbirgt sich dahinter eine knotenförmige Schwellung, die auch als Erweiterung eines Gefäßpolsters bekannt ist.

Nicht selten ist die Schwellung auch krampfaderartig. Hämorrhoiden befinden sich zwischen dem Schließmuskeln und dem Enddarm. Das angesprochene Gefäßpolster ist in der Medizin als Plexus hämorrhoidalis bekannt. Es setzt sich aus einem Geflecht aus Venen und Arterien zusammen.

Das Polster gewährleistet den Feinverschluss des Afters. Bei Hämorrhoiden handelt es sich um ein Leiden, welches Scham auslöst und über das die Betroffenen nur ungern Auskunft geben. Das liegt vor allen Dingen an der Gesellschaft, die Probleme am Darm und im Analbereich als peinlich betrachten.

Was sind die Ursachen von Hämorrhoiden?

Ganz eindeutig sind die Ursachen von Hämorrhoiden nicht, dafür gibt es teilweise wilde Spekulationen. Es scheint jedoch so, dass es einige begünstigende Faktoren gibt. Solltest du beispielsweise öfter beim Stuhlgang stärker pressen, so begünstigt dies die Gefäßerweiterung.

Menschen mit Obstipation, auch bekannt als chronische Verstopfung, sind besonders gefährdet. Die chronische Verstopfung hat verschiedene Gründe, entsteht jedoch nicht selten durch Bewegungsmangel. Solltest du dich zu ballaststoffarm ernähren oder zu wenig trinken, so können diese Faktoren ebenfalls eine Verstopfung hervorrufen.

Eine weitere Ursache von Hämorrhoiden ist Durchfall. Solltest du also regelmäßig mit dünnflüssigem Stuhl zu tun haben, so können sich die Arterien dadurch erweitern und Hämorrhoiden auslösen. Zu den weiteren Entstehungsgründen zählen:

  • Eine Schwangerschaft
  • Sitzende Tätigkeiten
  • Übergewicht
  • Eine Gefäßwandschwäche

Wie du also folgerichtig erkannt hast, gibt es unterschiedliche Ursachen, aus denen Hämorrhoiden entstehen.

Welches Risiko birgen Hämorrhoiden?

Wer an Hämorrhoiden leidet, der sieht sich mit teils starken Beschwerden konfrontiert. In diesem Zusammenhang fragen sich Nutzer häufig, ob das Ganze gefährlich  oder welches Risiko damit verbunden ist.

Grundsätzlich gilt: Hämorrhoiden sind im Grundsatz nicht gefährlich. Aber und das möchten wir dir nicht verschweigen – Unbehandelt kann es zu einer Infektion, Stuhlinkontinenz oder Entzündungen kommen. Auch starke Schmerzen sind möglich.

Schreitet die Infektion voran, so können die Hämorrhoiden bluten. Das passiert häufig bei äußeren Hämorrhoiden. Ist das Ganze dagegen nach innen gestülpt, dann ist die Gefahr geringer und die Hämorrhoiden bluten eher selten.

Besondere Situation Äußere Hämorrhoiden und Hämorrhoiden bluten

Wenngleich Hämorrhoiden unscheinbar und klein sind, können sie bei Nicht-Behandlung stark anschwellen. Infolgedessen kann es zur Thematik „Äußere Hämorrhoiden“ kommen. In diesem Kontext muss zwischen inneren und äußeren Hämorrhoiden unterschieden werden.

Äußere Hämorrhoiden sind schmerzhaft und können stark anschwellen. Die inneren dagegen sind als echte Hämorrhoiden bekannt und nach innen gestülpt.

Wie kann ich Hämorrhoiden erkennen?

Hämorrhoiden erkennen ist für manche einfach, andere wiederum erkennen sie viel zu spät. Tatsache ist, dass die typischen Symptome zu Beginn kaum Beschwerden auslösen. Meist fängt alles mit Brennen im Analbereich an.

Aber auch Nässen und Juckreiz sind klassische Anzeichen für Hämorrhoiden. Solltest du nach dem Stuhlgang frisches Blut auf dem Toilettenpapier erkennen, so ist dies ebenfalls ein Anzeichen. Das sind so die wesentlichen Aspekte, an denen du Hämorrhoiden erkennen kannst.

Was kann ich gegen Hämorrhoiden unternehmen?

hämocalm-öl-bei-hämorhoiden-minBei Hämorrhoiden kannst du verschiedene Präparate einsetzen. Einige schwören auf Cremes, andere wiederum wählen Zäpfchen mit Lidocain. Auch Lösungen mit Qinsocain sind sehr gefragt und sollen die Schmerzen lindern.

Tatsache ist aber, dass all diese Lösungen schmerzlindernd wirken. Doch das Problem wird nicht angegangen, weshalb wir dir eher zu einer effizienten Lösungen raten. Solltest du Hämorrhoiden haben und die bisherigen Mittel haben nicht geholfen, so können wir dir unser HämoCalm Öl Repair & Protect empfehlen.

Damit erhältst du eine pflanzliche Lösung, die zuverlässig hilft. Bei Druckreiz, Brennen und den weiteren typischen Symptomen wirkt das Präparat schützend und unterstützt zuverlässig. Die Anwendung ist langjährig bewährt, in Deutschland hergestellt und wird dir enorm helfen.

Worauf gilt es bei der Wahl einer Hämorrhoiden Salbe zu achten?

Wenn du eine Hämorrhoiden Salbe ausprobieren möchtest, solltest du einige Aspekte beachten. Nicht alle Mittel sind wirksam und andere wiederum sind schlichtweg zu teuer. Ehe wir dir die wichtigen Aspekte jedoch nennen, möchten wir dir erst mal einen Hinweis mit an die Hand geben:

Ganz gleich, welche Salbe oder welches Spray du wählst – kein Präparat ersetzt den Arztbesuch. Auch wenn du dich nicht gut fühlst, ist der Arztbesuch eine weise Wahl, mit der du die Hämorrhoiden wieder los wirst.

Bei der Wahl einer Salbe solltest du auf folgende Aspekte achten:

  • Positive Kundenrezensionen
  • Wirkstoffe mit Lidokain oder Qinsocain
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Welches Präparat für deinen Fall am besten geeignet ist, solltest du mit dem Arzt besprechen.

Hämorrhoiden Salbe – so kannst du vorbeugen

Damit du erst gar keine Hämorrhoiden Salbe benötigst, gilt es diese unangenehme Problematik vorzubeugen. Hierfür gibt es verschiedene Tipps, die wir dir nachfolgend exakt aufgelistet:

  • Achte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung
  • Achte darauf, dass du täglich genügend trinkst. Wähle hier wahlweise Wasser oder Tee
  • Die richtige Analhygiene: Toilettenpapier reicht meist nicht aus, daher solltest du zusätzlich auf einen Waschlappen oder ein weiches Tuch setzen

Ausreichend Bewegung: Sportliche Betätigung regt die Verdauung an und wirkt sich positiv aus.

Wie wende ich eine Hämorrhoiden Salbe richtig an?

Was die richtige Anwendung der Hämorrhoiden Salbe angeht, so kannst du grundsätzlich folgende Tipps nutzen:

Ehe du die Salbe nutzt, sorge für eine ausreichende Reinigung mit Wasser. Anschließend ist es wichtig, dass du ganz vorsichtig bist. Das ist ein ganz entscheidender Aspekt, denn du musst unbedingt eine Verletzung der Hämorrhoiden vermeiden.

Bei der Anwendung ist es weiterhin wichtig, dass du die Salbe in den Analbereich vorsichtig einführst. Bist du an der gewünschten Stelle angelangt, so drückst du die Tube mit Bedacht. Somit gelangt die Salbe an den gewünschten Bereich. Bist du soweit fertig, ziehst du die Tube heraus und desinfizierst sie.

Das sind so die wesentlichen Tipps, die wir dir mit an die Hand geben können. Am besten liest du abseits der Tipps noch den Beipackzettel. Somit bist du bestens vorbereitet und kannst die Anwendung möglichst gewissenhaft durchführen.

Einen Kommentar hinterlassen

Bewährte Qualität aus der Apotheke - Jetzt 10% Rabatt + GRATIS eBook! JA, ich will!
+ +