Beauty, Gesundheit, Magnesium, Wellness

Bittersalz – altbewährtes Schönheits- & Heilmittel

Bittersalz

Bittersalz ist unter Stars & Promis schon lange ein Geheimtipp für Wohlbefinden und Schönheit. Das altbewährte Hausmittel verdient einen festen Platz in jedem Badezimmer. Anwendungen mit Bittersalz gehören zu den traditionellen und natürlichen Schönheits- und Heilmethoden. Dem Salz werden zahlreiche Wirkungen nachgesagt. So wird es von vielen Menschen als Abführmittel genutzt. Doch das ist nicht sein einziger Anwendungsbereich: Bittersalz kommt vor allem bei Kurbädern und als Hautpeeling zum Einsatz.

Was ist Bittersalz?

Bittersalz ist in Drogerien und Apotheken als frei verkäufliches Pulver erhältlich, das aus drei Komponenten besteht: Magnesium, Sauerstoff und Schwefel. Den Namen verdankt das Pulver sehr wahrscheinlich seinem bitteren, charakteristischen Geschmack. Chemisch gesehen handelt es sich dabei um reines Magnesiumsulfat.

Bittersalz gilt als gut verträglich und ist duftneutral sowie wasserlöslich. Allerdings weist es einen sehr bitteren und salzigen Geschmack auf. Dabei erinnert das kristalline Pulver sehr stark an Salz. Bittersalz ist auch unter den Namen Mineral Epsomit oder Epsom Salz bekannt. Diese Bezeichnungen sind von der Londoner Vorstadt Epsom abgeleitet – einem bekannten Kurort, wo das wertvolle Magnesiumsulfat erstmals entdeckt und bereits im 17. Jahrhundert in Salzbergwerken gewonnen wurde.

Wie wird Bittersalz angewendet?

Das beliebte Kurmittel kommt in verschiedenen Anwendungsbereichen zum Einsatz, jedoch wird es am häufigsten zum Kurbaden genutzt und zur Behandlung leichter Verstopfungen. Zur Behandlung von Verstopfungen sollen 15 Gramm aufgelöstes Bittersalz in einem viertel Liter Wasser eingenommen werden. Bittersalz kann aufgrund seiner abführenden Wirkung auch als Fastenkur oder zur Darmentleerung als Operationsvorbereitung eingenommen werden.

Doch das Wunderpulver ist nicht nur als Arzneimittel beliebt, sondern wird auch als Hautpeeling gerne genutzt, da es die Haut geschmeidig und besonders weich macht. Mittlerweile schwören auch viele Sportler auf Bittersalz als Zusatz zum Baden. Es soll gegen Krämpfe und Muskelkater sehr wirksam sein, wenn es äußerlich angewendet wird.

Dosierung für ein heißes Bad mit Bittersalz: Etwa 2 Tassen Bittersalz im heißen Wasser (38°C) auflösen und sich darin für 15 bis 20 Minuten entspannen.

Vorteile eines Kurbades mit Bittersalz

  • Bäder mit Bittersalz stimulieren die Stoffwechsel- und Entgiftungsprozesse des menschlichen Körpers
  • Magnesiumsulfat hat eine harmonisierende und beruhigende Wirkung auf das menschliche Nervensystem, weswegen es auch bei Schlafproblemen und Stress als natürliches Mittel empfohlen wird
  • Bittersalz reguliert und bringt den pH-Wert des Körpers in Balance (Entsäuerung)
  • Bittersalz wirkt entspannend und regenerierend bei Muskelverletzungen und Verspannungen

Bittersalz von Casida

Das Produkt-Portfolio von Casida umfasst im Bereich Bittersalze drei Produkte zur äußerlichen Anwendung. Alle drei Badesalze basieren auf reinem Epsom Salz. Die Epsom Salz Badezusätze sind für Fußbäder und Vollbäder geeignet und sind frei von chemischen Zusatzstoffen. In Apothekenqualität – für höchste Qualitätsansprüche.

  • Epsom Salz Vitalbad – regenerierend & entspannend
    Originales Epsom-Salz – pur und rein als Badezusatz. Dieses Entspannungsbad besteht aus reinem Magnesiumsulfat (Bittersalz).
  • Epsom Salz Relaxbad – ausgleichend & entspannend
    Das Relaxbad aus Original Epsom Salz mit natürlichem Lavendelöl und Mandelöl hüllt Dich in den zarten Duft des mediterranen Lavendels. Es beruhigt die Sinne und entspannt so Körper & Geist. Ein hilfreicher Begleiter in Zeiten erhöhter Anspannung und bei Stress. Mandelöl pflegt die Haut streichelzart.
  • NEU: Epsom Salz Aktivbad – regenerierend & aktivierend
    Das belebende Aktivbad ist wohltuend bei Muskelkater, Verspannungen und Gelenkbeschwerden. Eukalyptusöl und Rosmarinöl sind als anregend und belebend bekannt und bewährt. Zur Unterstützung der Durchblutung – für eine bessere Regeneration.

Alle Badesalze sind frei von schäumenden Tensiden und synthetischen Emulgatoren, die die Haut austrocknen oder reizen könnten.

Epsom Salz Aktivbad

13,95

Inkl. MwSt.
1,40 / 100 g
zzgl. Versand

Epsom Salz Relaxbad mit Lavendel

13,95

Inkl. MwSt.
1,40 / 100 g
zzgl. Versand

Epsom Salz Vitalbad

12,42

Inkl. MwSt.
1,24 / 100 g
zzgl. Versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.