Artikelnummer: 16486795 Kategorien: , ,
3 Kundenrezensionen

Patchouli Öl

Naturreines Patchouli Öl aus der Apotheke

9,90 

inkl. 19% MwSt.
(99,00  / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bestellnummer Apotheke (PZN): 16486795

Patchouli-Öl ein klassischer Duft für exotische Kreationen – sanft aphrodisierend und stimmungsaufhellend.

Menge: 10 ml

Holen Sie Ihr Produkt noch HEUTE in Ihrer:

Apotheke vor Ort (Hier Klicken)

Die Vorteile des naturreinen Casida Patchouli Öls

Naturreines ätherisches Patchouli Öl in therapeutischer Qualität
Ideal für die Aromatherapie und für Aromadiffuser geeignet
Stimmungsaufhellend, nervenstärkend, leicht aphrodisierend
Hautpflegend, beruhigend, feuchtigkeitsspendend
Patentierte Violettglasflasche schützt das wertvolle ätherische Öl vor UV-Einwirkung und sorgt für eine längere Stabilität und Wirksamkeit des Öls

Patchouli Öl – Ideal für die Aromatherapie und für Aromadiffuser geeignet

Patchouli ist ein ganz besonderes ätherisches Öl. Der würzige Duft findet sowohl in Damen- als auch in Herren-Parfums Anwendung. Dabei ist es vorsichtig zu dosieren. In hoher Konzentration ist es anregend und in niedriger Konzentration beruhigend. Darüber hinaus wirkt es intensiv hautpflegend, antibakteriell und wundheilend, so dass es gern in Lotionen, Cremes und Bädern, auch bei chronischen Hautproblemen wie Neurodermitis und Schuppenflechte (Psoriasis), eingesetzt wird.

Patchouli ist einer der bedeutendsten Rohstoffe der edlen Parfümerie. Zauberhafte Kreationen entstehen aus Kombinationen mit Lavendel, Rose, Zitrone oder Jasmin. Dieser elegant-erotische Akzent gibt jeder Duftmischung einen sinnlichen und geheimnisvollen Charakter.

Apothekenprodukt

In deiner Apotheke
erhältlich vor Ort & Online
Bestellnummer / PZN: 16486795 (DE)

Qualität

Durch hochwertige, zertifizierte Inhaltsstoffe und ausgewählte Lieferanten

Expertenwissen

Apotheker-Expertenwissen für die optimale Wirkung pflanzlicher Rohstoffe

Natürlich

100% natürlich – konsequent ohne chemisch-synthetische Zusatzstoffe, regional und tierversuchsfrei

Ätherische Öle von Casida

Casida Ätherische Öle 100% naturrein
Jetzt ansehen

Das naturreine Patchouli Öl harmoniert besonders gut mit:

Ylang-Ylang Öl – Aufheiternd, sinnlich, entspannend, befreiend

Lavendelöl – Harmonisierend und entspannend für erholsamen Schlaf

Bergamotte Öl –Fördert die Konzentration, stimmungsaufhellend, beruhigend

Orangenöl – Stimmungsaufhellend, mindert Stressempfinden

Pfefferminzöl – Erfrischend, lindert Kopfschmerzen und Erkältungsbeschwerden

Rosmarinöl – Anregung für Konzentration und Kreativität

Teebaumöl – Stabilisiert die Psyche und steigert das Selbstvertrauen

Weihrauchöl – Fokussiert die Gedanken, hilfreich bei Meditation

Zitronenöl – Wirkt reinigend und erfrischend

Mehr über Patchouli Öl

Patchouli – oder auch Patschuli – ist ein Lippenblütengewächs, das aus Asien und Afrika stammt. Von den mehr als 50 verschiedenen Arten werden vor allem die Javanische (Pogostemon heyneanus) und die Indische Patchouli (Pogostemon cablin) zur Gewinnung von ätherischem Öl verwendet. Der Duft ist intensiv erdig, exotisch, herb und zugleich süß.

Bekannt ist der Duft einerseits aus Großmutters Zeiten, als Motten und Insekten mit natürlichen Mitteln verscheucht wurden. Damals kam Patchouli gern zum Einsatz, um hochwertige Kleidungsstücke aus Kaschmir, Wolle und Seide vor Fressfeinden zu schützen. Andererseits erlebte dieser Duft eine Renaissance in den 1960er bis 1970er Jahren der Flower-Power-Zeit.

Patchouli ist eines der wenigen ätherischen Öle, die gut ein paar Jahre gelagert werden können. Seine Qualität kann – wie bei einem guten Wein – mit der Zeit zunehmen.

In der Aromatherapie wird Patchouli Öl aufgrund seiner positiven psychischen Wirkung und seiner antiseptischen Effekte bei Infekten, Entzündungen und Hautproblemen gern eingesetzt – probiere es aus!

Was ist Patchouli Öl?

Zur Gewinnung von Patchouli Öl werden die getrockneten Blüten und Blätter der Pflanze verwendet. Mittels Wasserdampfdestillation wird das ätherische Öl extrahiert, das sich durch seinen schweren und langanhaltenden Duft auszeichnet. Für einen Liter Patchouli Öl werden ungefähr 35 kg getrocknete Blätter und Blüten benötigt.

Patchouli Öl enthält wichtige Bestandteile ätherischer Öle

  • Camphen: regt das Atem-, Gefäß- und Nervensystem an, wirkt durchblutungsfördernd und schmerzlindernd
  • Pinen: beeinflusst das vegetative Nervensystem und die Nebennieren-Aktivität und kann so Stress lindern, hilfreich bei Muskelschmerzen und Muskelsteifheit
  • Azulen: hat eine beruhigende, antiallergische und regenerative Wirkung auf die Haut
  • Aldehyde: antiviral, beruhigend, entzündungshemmend
  • Terpene: wirken antimikrobiell, als Geruchsstoff sowie als umweltfreundliches Insektizid
  • Ketone: stark schleimlösend und regenerierend
  • Flavonoide: Pflanzenfarbstoff mit entzündungshemmender, antioxidativer, durchblutungsfördernder und krampflösender Wirkung. Sie sollen sogar einen gewissen Schutz gegen Tumorerkrankungen (Krebs) zeigen.

Darüberhinaus wirkt es

  • Antiseptisch, antibakteriell, antimykotisch
  • Wundheilungsfördernd, bekämpft freie Radikale, unterstützt die Zellerneuerung
  • Adstringierend (zusammenziehend)
  • Hautpflegend, feuchtigkeitsspendend, desodorierend
  • Straffend, faltenmindernd
  • Beruhigend, regenerierend
  • Aphrodisierend, euphorisierend, stimmungsaufhellend
  • Umweltfreundlich insektizid

Diese Inhaltsstoffe und deren Wirkungen erklären die Anwendungsgebiete des ätherischen Patchouli Öls.

  • Beliebter Duftstoff für Parfüms, Deos und Körperpflegeprodukte
  • Intensive Hautpflege mit antiseptischer und entzündungshemmender Wirkung,
    auch bei Wunden, Hautirritationen, Akne und Pilzbefall
  • Erkältungen und grippale Infekte durch schleimlösende und auswurffördernde Effekte
  • Stärkt die Nerven und gleicht negative Emotionen aus
  • Wirkt euphorisierend, anregend und schmerzlindernd

Wofür kann Patchouli Öl eingesetzt werden?

Wir haben nun erfahren, welche Eigenschaften Patchouli Öl besitzt. Daraus lassen sich direkt die Anwendungsgebiete ableiten:

  • Duftstoff für Parfüms und Pflegeprodukte
  • Wundheilung, Hautpflege
  • Entzündungen, Ausschläge, Akne, Hautpilze u.a. Keime
  • Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Erkältungen, Infekte, Bronchitis, Schnupfen
  • Kopfschmerzen, Schwindel
  • Muskel-, Gelenk- Rückenschmerzen
  • Herpes
  • Nervosität, Stress, Lustlosigkeit, Ängste
  • Stimmungsaufhellend bei depressiver Verstimmung
  • Schutz vor Insekten – ohne schädliche Nebenwirkungen

Unser Tipp:
Zur Hautpflege kannst Du Dir aus Patchouli, Sahne und einem pflegenden Öl einen ganz individuellen Badezusatz herstellen. Auch Lavendel Öl passt sehr gut in diese Hautpflege-Mischung. Verwende für ein Wannenbad bis zu 8 Tropfen Patchouli Öl. Das Bad sollte eine Temperatur von 37 – 38 Grad Celsius haben, damit die ätherischen Öle ihre Wirkung nicht verlieren.

Fazit zum Patchouli Öl

Patchouli Öl – ein geheimnisvoller, mystischer Duft – hat neben der recht bekannten stimmungsaufhellenden, euphorisierenden Wirkung weitere positive Effekte auf die Gesundheit. Auch in der Hautpflege, bei Erkältungssymptomen und Schmerz-Syndromen kann dieser Duft Linderung verschaffen. So wie Menschen von diesem Duft angezogen werden, wirkt es abstoßend auf Insekten und ist so ein umwelt- und gesundheitsfreundliches Insektizid gegen Motten, Mücken und andere Quälgeister. Probiere Patchouli Öl und lasse dich von seiner Wirkung überzeugen.

Das könnte dir auch gefallen …

3 Bewertungen für Patchouli Öl

  1. Elli G

    Kann mich nicht satt riechen. Top!

  2. Lisa Rauh

    sehr intensiver und exotischer Duft … absolute Empfehlung!

  3. Katja Lürs

    Der exotische Duft ist sehr gut für Diffuser Mischungen. 5 Sterne!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.