DIY - Do It Yourself Anleitungen

Raumspray selber machen

Raumspray selber machen

Du möchtest deinem Zuhause einen frischen Duft verleihen und in Zukunft auf unangenehme Gerüche verzichten? Perfekt! Wir zeigen dir, wie du dein ganz individuelles Raumspray selber machen kannst – und zwar mit rein natürlichen Zutaten. Genieße die Wirkungen deiner liebsten ätherischen Öle in jedem Raum. Viele handelsübliche Raumdüfte enthalten chemische Zusätze und künstliche Aromen. Ein selbstgemachtes, natürliches Raumspray bietet hier eine willkommene Alternative.

Welche Vorteile bieten selbstgemachte Raumsprays?

  • Duft kann individuell gestaltet werden
  • Schnelle und einfach Herstellung
  • Du weißt, was drin ist: natürliche Inhaltsstoffe statt synthetischer Duftstoffe
  • Nachhaltiger als fertig gekaufte Raumsprays: fülle deine Sprayflasche einfach immer wieder auf

Welche ätherischen Öle kann ich für das Raumspray verwenden?

Wer ein Raumspray selber machen möchte, sollte auf alle Fälle naturreine ätherische Öle benutzen wie die von Casida. Du erkennst an der Inhaltsstoff-Liste, ob es sich um echte ätherische Öle (also Pflanzenessenzen) handelt, oder etwa nur um synthetische Duftstoffe.
Wähle das ätherische Öl, das dir gut tut. Die verschiedenen Öle haben unterschiedliche Wirkungen auf Körper und Geist. Wie viel Tropfen du von dem jeweiligen Öl benutzt, hängt davon ab, wie intensiv das Raumspray duften soll. Hier findest du ein paar Ideen:

Beruhigende Atmosphäre

Stimmungsaufhellend

Für eine gute Konzentration

Desinfizierende Wirkung bei Erkältung

Für einen ganz individuellen Duft kannst du die ätherischen Öle nach Lust und Laune mischen oder mit unseren fertigen Duftmischungen kombinieren. Erschaffe mit deinem selbstgemachten, natürlichen Raumspray ein angenehmes Raumklima und profitiere von der Kraft der Natur.

Diese Zutaten brauchst du

Raumspray selber machen - DIY Rezept von Casida Für dein individuelles Raumspray benötigst du folgende Zutaten:

  • 100 ml Sprühflasche (Sprühflaschen aus Glas z.B. erhältlich bei Aromawelt.de)
  • 70 ml Wasser (bevorzugt destilliert)
  • 30 ml Alkohol ab 40% Vol. (z.B. Wodka)
  • 5 g Natron
  • 5 – 10 Tropfen ätherische Öle nach Wahl

 

Wie kann ich ein Raumspray selber machen?

Mische das Wasser mit dem Natron, bis es sich aufgelöst hat. Anschließend gibst du den Alkohol dazu und rührst alles gut um. Nun tropfst du das ätherische Öl deiner Wahl hinzu. Fülle alles mit einem Trichter in eine leere Sprühflasche. Fertig.
Vor jedem Gebrauch solltest du das Raumspray gut schütteln.

Warum eigentlich ein Raumspray mit Natron?

Natron kann schlechte Gerüche neutralisieren und wirkt desinfizierend. Daher eignet es sich hervorragend als Zugabe zum Raumspray.

Tipp: Die Verwendung eines Raumsprays ersetzt nicht das regelmäßige Lüften der Räume.

Unsere Empfehlungen

Duftmischung Atme durch

9,90

Inkl. MwSt.
198,00 / 100 ml
zzgl. Versand

Duftmischungen TOP 6 Set

Bisher bei uns 34,99

Inkl. MwSt.
1.166,33 / 1 L
zzgl. Versand

Leere Sprayflasche 100ml

1,90

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Natron Vitalpulver

Bisher bei uns 4,18

Inkl. MwSt.
13,93 / 1 kg
zzgl. Versand

TOP 6 Ätherische Öle Set

Bisher bei uns 34,99

Inkl. MwSt.
583,17 / 1 L
zzgl. Versand

Zitronenöl

7,90

Inkl. MwSt.
790,00 / 1 L
zzgl. Versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.