Ätherische Öle, DIY - Do It Yourself Anleitungen, Erkältungszeit, Gesundheit, Mund & Zähne

Antivirale Mundspülung – schützt sie vor Corona?

Antivirale Mundspülung gegen Corona - aus naturreinen ätherischen Ölen

Vielfältige Maßnahmen werden angeordnet, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und unter Kontrolle zu halten. Mund-und-Nasen-Bedeckung und häufiges Waschen und Desinfizieren der Hände gehören mittlerweile ebenso zum Alltag wie das Einhalten der Abstandsregeln. Eine aktuelle Studie gibt Hinweise darauf, dass eine antivirale Mundspülung vor Coronaviren schützen kann. Die regelmäßige Mundspülung kann dazu beitragen, Bakterien und sogar Coronaviren im Schach zu halten. Was es zu beachten gilt, erfährst Du in diesem Beitrag.

Was kannst Du für Deine Gesundheit und die Deiner Mitmenschen tun?

An erster Stelle steht natürlich die Stärkung Deines Immunsystems. Eine gesunde Ernährung, Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Zeit für Erholung und Entspannung, eine gesunde Schlafhygiene und eine optimale Versorgung mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien sind dabei von grundlegender Bedeutung. Die Abstandsregeln einhalten und eine Alltagsmaske tragen, das ist mittlerweile für die meisten Menschen selbstverständlich geworden. Der Schutz vor einer Ansteckung wird auch verbessert, indem Du die übermäßige Ansammlung von Aerosolen in der Raumluft verhinderst. Deshalb solltest Du regelmäßig durchlüften – ob im Arbeitsumfeld oder zu Hause, bei Feierlichkeiten oder in Klassenräumen.

Antivirale Mundspülung als Schutz vor Corona?

Eine aktuelle Studie* gibt Hinweise auf den Nutzen antiviraler Mundspülungen. In vitro konnte der wirksame Schutz alkoholhaltiger Mundspüllösungen in Kombination mit antiseptischen Inhaltsstoffen nachgewiesen werden. Getestet wurden acht Mundwässer. Drei davon konnten die Aktivität und Infektiosität der Coronaviren deutlich verringern. Das klingt interessant, jedoch bleibt ein unschöner Beigeschmack: die getesteten Mundspülungen enthielten Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Farbstoffe. Zudem ist die Anwendung von Mundwässern mehr als drei Mal am Tag umstritten, was das Krebsrisiko angeht**.

DIY-Tipp: Antivirale Mundspülung selber machen

Unser Tipp lautet deshalb: ein vollkommen reines und natürliches Mundwasser ohne Zusatzstoffe verwenden. Da die meisten marktüblichen Produkte jedoch nicht ohne Zusatzstoffe auskommen, empfehlen wir, ein natürliches Mundwasser selber herzustellen und dieses möglichst frisch anzumischen.

Hier unser Rezept für eine natürliche und antivirale Mundspülung gegen Corona und andere Viren – ohne bedenkliche Zusatzstoffe, dafür mit puren ätherischen Ölen, die antibakteriell und antiviral wirken:

  • 70 ml Wasser
  • 20 ml Alkohol (Wodka, Korn)
  • 5 Tropfen Pfefferminzöl
  • 5 Tropfen Eukalyptusöl
  • 5 Tropfen Lemongrasöl
  • 5 Tropfen Weihrauchöl
  • 5 Tropfen Lavendelöl

Bis auf das Weihrauchöl sind alle enthalten in unserem Top 6 Set Ätherische Öle – probiere es aus.

Lavendelöl

9,95

Inkl. MwSt.
99,50 / 100 ml
zzgl. Versand

Pfefferminzöl

9,90

Inkl. MwSt.
99,00 / 100 ml
zzgl. Versand

TOP 6 Ätherische Öle Set

Bisher bei uns 34,99

Inkl. MwSt.
58,32 / 100 ml
zzgl. Versand

Weihrauchöl

9,90

Inkl. MwSt.
198,00 / 100 ml
zzgl. Versand

Quellenangaben:

* „Virucidal Efficacy of Different Oral Rinses Against Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2“ in: The Journal of Infectious Diseases. JID 2020:222
Studie als PDF hier abrufbar (in englisch)

** Artikel zur EU-Studie auf www.dentalmagazin.de/news/eu-studie-viel-mundwasser-hoeheres-krebsrisiko

Weiterführende Links zum Thema:

DIY-Rezept „Hautschonendes Desinfektionsmittel selber machen“ – zum Casida Blogbeitrag

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.